Download e-book for kindle: Adorno und Bourdieu: Ein Theorievergleich by Martin Proißl

By Martin Proißl

ISBN-10: 3658044446

ISBN-13: 9783658044442

ISBN-10: 3658044454

ISBN-13: 9783658044459

In Adornos Kritischer Theorie der Gesellschaft und Bourdieus Soziologischer Theorie der Praxis wird das Spannungsverhältnis zwischen der Wirkungs- und Beharrungsmacht bestehender sozialer Strukturen und der Handlungsmacht sozialer Akteure unterschiedlich ausgetragen. Beide Theorien stimmen darin überein, dass soziale Ungleichheit, Macht und Herrschaft, von den Subjekten internalisiert bzw. inkorporiert und infolge dessen selbsttätig reproduziert werden. In der Frage, ob es aus diesem circulus vitiosus von objektiven Macht- und Herrschaftsstrukturen und deren subjektiver Reproduktion vermittels Sozialcharakter und Habitus ein Entkommen gibt, unterscheiden sie sich grundsätzlich. Martin Proißl zeichnet die beiden einflussreichen soziologischen Theorien detailgenau nach. Er folgt der Fragestellung, wie in ihnen das Verhältnis von selection und Freiheit jeweils bestimmt wurde und ermöglicht dadurch eine begründete Einschätzung ihres emanzipatorischen Potenzials.

Show description

Read Online or Download Adorno und Bourdieu: Ein Theorievergleich PDF

Best german_15 books

Read e-book online Top-down- und Bottom-up-Ansätze im Innovationsmanagement: PDF

Florian Totzauer beleuchtet die Entwicklung von Innovationen aus Top-down- bzw. Bottom-up-Perspektive. Er untersucht, wie Topmanager über ihr eigenes Innovationsverhalten besonders neuartige Innovationen top-down fördern können und welche individuellen Eigenschaften hierbei appropriate sind. Darüber hinaus identifiziert er die funktionsübergreifende Zusammenarbeit als Innovationstreiber und analysiert, wie ein innovationsorientiertes Personalmanagement eingesetzt werden kann, um Barrieren der Zusammenarbeit an zentralen Schnittstellen wie zwischen Forschung & Entwicklung und advertising and marketing zu überwinden und Innovationen bottom-up zu generieren.

Get Stadtplanung in der Wissensgesellschaft: Ein Handbuch PDF

Das Buch befasst sich umfassend mit dem Thema Stadtplanung unter den Rahmenbedingungen der Wissensgesellschaft. In eleven Kapiteln werden alle wichtigen Aspekte der Stadtplanung thematisiert. Städtebauliche Planungstheorie, institutionelle Grundlagen und Methoden werden ebenso behandelt wie die Planung von Stadtstrukturen, die Gestaltung von Städten oder das städtebauliche Planungsrecht.

Download e-book for kindle: Komplexität interner Dienstleistungen: Konzeptualisierung, by Corina Braun

Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Ansätze zur examine unternehmensinterner Prozesse, welche sich zunehmend durch eine hohe Komplexität auszeichnen. Neben der Bewertung auftretender Komplexität im internen Kundenkontakt erfolgt eine Betrachtung ihrer Determinanten und Konsequenzen in unterschiedlichen Organisationen.

Additional resources for Adorno und Bourdieu: Ein Theorievergleich

Example text

Nach Dubiel, 2001, S. 1 Die wichtigsten Bezugsautoren Adornos und Bourdieus 45 an Strukturen orientierten theoretischen Kritik. In seinem Einleitungsvortrag zum 16. Deutschen Soziologentag 1968 gab Adorno in einer geradezu lehrbuchhaften Formulierung darüber Aufschluss: „Eine dialektische Theorie der Gesellschaft geht auf Strukturgesetze, welche die Fakten bedingen, in ihnen sich manifestieren und von ihnen modifiziert werden. Unter Strukturgesetzen versteht sie Tendenzen, die mehr oder minder stringent aus historischen Konstituentien des Gesamtsystems folgen.

10. Als eminent wichtiges neues Theorieelement führte Adorno die Theorie der Kulturindustrie und ihrer herrschaftsstabilisierenden ideologischen Funktion ein. Damit wurde die kulturelle Vermittlung und Reproduktion von Herrschaftsverhältnissen extrem aufgewertet. 4 Emile Durkheim (1858-1917) Seine Stellung zur wissenschaftlichen Methode und inhaltlichen Soziologie Durkheims hat Adorno in einer umfangreichen Einleitung zur deutschen Übersetzung von dessen Schrift „Soziologie und Philosophie“ dargelegt 91.

Adorno vertritt gegenüber einem derartigen deterministischen Menschenbild die Auffassung, dass in der Gesellschaftsgeschichte auch die Möglichkeit eines qualitativen Sprungs besteht. Vor diesem Hintergrund ist es unzweifelhaft auch im Sinn der praktischen Philosophie gemeint, wenn er über Durkheims Soziologie summarisch urteilt: „Die Dialektik von Kollektiv-Allgemeinem und Individuell-Besonderem in der Gesellschaft wird ignoriert“107. (3) Für den Dialektiker Adorno stellt sich die Wirklichkeit völlig anders dar, als in den zitierten Texten Durkheims.

Download PDF sample

Adorno und Bourdieu: Ein Theorievergleich by Martin Proißl


by Christopher
4.1

Rated 4.68 of 5 – based on 35 votes