Download e-book for iPad: »Alltagswelten« obdachloser Frauen: Theaterpädagogik als by Almut Kipp

By Almut Kipp

ISBN-10: 3862262480

ISBN-13: 9783862262489

ISBN-10: 3862269167

ISBN-13: 9783862269167

Obdachlose Frauen stellen noch immer ein soziologisch schwer fassbares Phantom dar, bewegen sie sich in ihrem täglichen Daseinskampf doch mehr oder weniger anonym innerhalb unserer Gesellschaft. Einige sammeln Pfandflaschen, andere durchforsten die Abfallcontainer in den Hinterhöfen der Lebensmittelfilialen. Bisweilen tauchen sie in niederschwelligen Hilfeeinrichtungen auf, bleiben ansonsten aber unsichtbar…

Ausgehend von stadtsoziologischen Raum- und Aneignungsstrategien werden – neben rechtlichen Problematiken - die weibliche Wohnungs-/ Obdachlosigkeit im Sinne des Lebenslagen-Ansatzes untersucht, wobei ihre spezifischen Lebensverhältnisse und subjektiven Deutungsmuster ebenso wie ihre Überlebens- und Bewältigungstaktiken innerhalb realer „Alltagswelten“ als ein Strukturmerkmal für die gesellschaftliche und geschlechtsspezifische Ver-teilung von Chancen und Risiken analysiert werden.
Ferner wird der Frage nachgegangen, ob über Theaterpädagogische Ansätze eine (Re)Integration obdachloser Frauen als Repro-duktion der sozialen und geschlechtlichen Ordnung erreicht werden kann.

Show description

Read or Download »Alltagswelten« obdachloser Frauen: Theaterpädagogik als Methodik der (Re)Integration PDF

Best german_16 books

E. F. Engelhardt's Coole Projekte mit Raspberry Pi PDF

Praxis, Wissen, fertig los . . . Nicht einmal 34 Euro kostet ein Raspberry Pi - dafür bekommen Sie eine kreditkartengroße Platine mit schier endlos vielen Einsatzmöglichkeiten. So können Sie nach der Ersteinrichtung und Konfiguration zum Beispiel sämtliche Mediendateien zuhause zusammenführen und anschließend den Raspberry Pi als HD-Mediaplayer in der leisure sector Wohnzimmer nutzen.

New PDF release: Stress: Psychosomatisches Wohlbefinden erlangen

Was once löst rigidity aus und wie damit umgehen? Die psychosomatischen Beschwerden und Erkrankungen, die durch tension entstehen, beeinträchtigen die Lebensqualität und Arbeitseffizienz der Menschen in allen Kulturen und Gesellschaften. In diesem Buch werden einerseits die unterschiedlichen Ursachen, die sowohl situationsbedingt als auch langfristig die Individuen überfordern und Stresssymptomen bei ihnen auslösen aufgelistet und erläutert und anderseits die unterschiedlichsten Möglichkeiten und Methoden zur Prävention und Intervention der Stressoren unter die Lupe genommen und beschrieben.

Denken ohne Sprache: Phänomenologie des nicht-sprachlichen by Dieter Lohmar PDF

Dieses Buch zeigt die konkrete Ausformung und die Arbeitsprozesse des nicht-sprachlichen Denkens. Es untersucht die Funktionen des szenisch-phantasmatischen platforms in seinen grundlegenden Arten und Komponenten sowie dessen konkretes Arbeiten anhand zentraler Themen. Methodische Grundlage ist die deskriptive Phänomenologie Husserls.

Download e-book for iPad: Heinrich Heines Poetik der Stadt by Dirscherl

Heinrich Heines pointierter Satz über den Poeten, den guy keinesfalls nach London schicken dürfe, ist im Diskurs der Großstadtliteratur längst kanonisch geworden. Aber wie hat Heine das Leben in den europäischen Städten und Metropolen darüber hinaus ästhetisch gestaltet? Die interdisziplinäre Studie widmet sich seinen Texten im Hinblick auf Wahrnehmungsformen und Deutungssysteme, die sich im 19.

Extra resources for »Alltagswelten« obdachloser Frauen: Theaterpädagogik als Methodik der (Re)Integration

Sample text

In therapeutischen Einrichtungen versorgt. Um einzelne Aspekte des Wohnungsnotfalls näher zu erläutern, werden nachfolgend besondere Frauen-Problematiken an den Beispielen häuslicher Gewalt, Gesundheit sowie psychische Belastungen und/oder Suchtabhängigkeiten aufgezeigt. Auf Thematiken wie ethische/ kulturelle Hintergründe, Behinderung oder Frauen mit Kindern und heranwachsende/ minderjährige obdachlose Frauen wird an dieser Stelle bewusst nicht näher eingegangen, da dies im Rahmen dieser Arbeit zu weit führen würde.

Frauenpensionen besitzen eine geringe Zugangsvoraussetzung und bieten in einem vergleichsweise geschützten Rahmen vorübergehend Unterkunft. Die Aufnahme erfolgt bei Vorliegen von Obdach- oder Wohnungslosigkeit; die Frauen müssen von ihrer körperlichen Verfassung her in 59 der Lage sein, sich selbst zu versorgen. Sofern die aufgenommenen Personen nicht in der Lage sind, die Kosten der Unterbringung selbst zu tragen, erfolgt die Übernahme entsprechend dem § 16 SGB II über Tagessätze für Unterkunft und Betreuung.

Insgesamt waren aber 75% länger als ein Jahr arbeitslos (38% länger als vier Jahre, 21% länger als zwei bis vier Jahre und 16% länger als ein bis zwei Jahre). Bei Frauen waren etwas mehr als die Hälfte der Auslöser des Wohnungsverlustes Konflikte im privaten Beziehungsbereich. Trennung/Scheidung (23%), Auszug aus der elterlichen Wohnung (17%) und Gewalterfahrungen (insgesamt ca. 16%). (vgl. 330,331) Beim Treffen zum „4. Armuts- und Reichtumsbericht“ in 2011 stellte die BAG W der Bundesregierung die aktuellen Trends der Entwicklung von Wohnungslosigkeit vor.

Download PDF sample

»Alltagswelten« obdachloser Frauen: Theaterpädagogik als Methodik der (Re)Integration by Almut Kipp


by Brian
4.2

Rated 4.52 of 5 – based on 37 votes